Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »moselbikers.de« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 26. Juni 2014, 20:36

Probefahrt auf Britisch: Tiger Explorer 1200

Da steht dieses Trumm aus Britannien nun in betörendem Blau vor mir. Kantig, aus dem Vollen geschnitzt. Mechanoide Optik und auf Angriff gebürstetes Macho-Äußeres. Keine Wölbungen, kein Barock. Keine Frage nach dem cw-Wert. Die Triumph Explorer 1200.

Zugegeben, gut sieht sie aus. Wie gemacht für die großen Teutonen, die sich so pudelwohl fühlen auf den Reiseenduros dieser Welt. Eine Kampfansage in Richtung BMW. Und ein klares Statement, dass große Moppeds zu großen Männern gehören. Allein dieser Kardan! Da ist mehr Material dran und drin als an so manchem Superbike!

Und wie fühlt es sich an? Nun ja, im Stand schwer und groß. Der abenteuerlustige Fahrer thront auf der Explorer, wie der Kapitän eines Gastankers auf dem Atlantik. Alles im Blick. Alles unter mir. König der See und der Landstraße. Anderen Verkehrsteilnehmern steht die Unterwürfigkeit ins Gesicht geschrieben. LKW-Fahrer werden auf Augenhöhe gegrüßt.

Also los! Einmal in Bewegung gelingt es der Explorer, ihre Kilos zu kaschieren und auch dank des schmalen Hinterreifens durchaus flott einzulenken und um die Kurve zu gehen. Dabei versucht das Fahrwerk den Spagat zwischen Sportlichkeit und Komfort, was aber nicht immer einhundertprozentig gelingt. Sportlichen Fahrern treibt das Fahrverhalten Zornesröte ins Gesicht, denn die Eintauchbewegungen der Gabel sind ebenso wie die Gesamtabstimmung zwischen vorne und hinten noch verbesserungswürdig. Dafür ist das Ganze dann im Bummel-Modus zu stößig, als dass echter Fahrkomfort aufkommen könnte. Kurzum: Die Explorer ist ein strammer Kandidat für ein elektronisches Fahrwerk. Da muss Triumph jetzt mal ran.

Dafür glänzt der Motor mit turbinenartigen Schub ab Leerlaufdrehzahl und einem gigantischem Drehmoment. Hinzu kommt Leistung satt, nämlich so um die 137 PS. Meistens braucht man dieses Prachtstück kaum über 3 oder 4000 Umdrehungen zu drehen, um massiv voran zu stürmen, aber wehe man dreht doch mal über 5,6,7 oder gar 9 Tausend U/Min. Das Mopped reißt einem schlicht die Arme lang. Naja – Triple halt.

Verbindet man nun beides, also Motor und Fahrwerk, dann fühlt es sich so an, als hätte man in Hinckley einen Traktor mit einer Gasturbine gekreuzt. Das Fahrgefühl ist das einer großen Reiseenduro. Oder zumindest so, wie britische Ingenieure sich eine Reiseenduro vorstellen.

Was fällt sonst noch auf? Ein Kardan, der ähnlich wie bei BMW deutlich wahrnehmbar ist. Im Falle der Explorer mit einem Jaulen bei niedrigen Drehzahlen und Klackern beim Überfahren grober Unebenheiten. Dafür ein Windschutz, der durchaus seinen Namen verdient, ein Getriebe das butterweich zu Schalten ist, ein Sound der durchaus akzeptabel ist. Und ein Preis, der im Moment geradezu fantastisch ist.

Und mal ganz ehrlich: Sie steht mit schon verdammt gut. Die größte aller Dreizylinder. Die Explorer. Allein das wäre doch schon eine Überlegung wert, finde ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Locke« (27. Juni 2014, 15:15)


Lorenz

Motorradbesitzer

  • »Lorenz« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Vorname: Lorenz

Wohnort: Nähe Trier

Motorrad: Benelli TnT 1130CR, KTM1290 Super Adventure, Moto Guzzi Stelvio 1200

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Juni 2014, 21:42

Da weiß man ja gar nicht wer böööser guckt, das Moped oder Testfahrer...

@Locke, ja wat gibt et denn nun?

Oder traust Du Dich noch die http://www.ktm.com/de/naked-bike/1290-su…highlights.html probezufahren?

Das wäre mal ein Testbericht... :domina:
Signatur von »Lorenz« Ich will ja nicht sagen das du langweilig bist aber wenn du ein Gewürz wärst...dann wärst du Mehl. :D

Lorenz

Motorradbesitzer

  • »Lorenz« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Vorname: Lorenz

Wohnort: Nähe Trier

Motorrad: Benelli TnT 1130CR, KTM1290 Super Adventure, Moto Guzzi Stelvio 1200

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. Juni 2014, 22:11

Isch hab da schon mal was vorbereitet:

https://www.ktm.com/de/haendler-service/…stride_testride[testBike]=123&tx_ktmtestride_testride[dealer]=4176&tx_ktmtestride_testride[action]=form&tx_ktmtestride_testride[controller]=TestBike&tx_ktmtestride_testride[country]=54

Bitte alles oben markieren und kopieren.

Wenn Du die testest wird Du auch Held der Arbeit!
Signatur von »Lorenz« Ich will ja nicht sagen das du langweilig bist aber wenn du ein Gewürz wärst...dann wärst du Mehl. :D

Jolla

Rollerfahrer

  • »Jolla« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Vorname: Uwe

Wohnort: Ellenz-Poltersdorf

Motorrad: Tiger 1050

Fahrstil: keine Angabe

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Juni 2014, 22:52

Hallo,

der Locke schaut doch nicht soooo böse...seht Ihr nicht dieses schelmische :D

Gruß Uwe

oli-baer

Wasch-Baer

  • »oli-baer« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 11. November 2010

Vorname: Oliver

Wohnort: Trier-Kürenz , RLP

Motorrad: Triumph Tiger 900 ´93

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juni 2014, 05:22

Das Grinsen kommt davon das er seinen Fotoknecht beobachtet ,
der sich wie ein Wurm zu Füßen des Locke geworfen hat.
Nur so ist der marzialische Helden-Blickwinkel
möglich ...

Aber Locke und Explorer hat schon was ,, :super:
Signatur von »oli-baer« Gruß
Oliver
---------------------------------------------------------------------------------------
Triumph = Totaler Ruin ist unvermeidbar mit prähistorischer Hardware

weitzi

Schönwetterfahrer

  • »weitzi« ist männlich

Beiträge: 602

Registrierungsdatum: 3. Juli 2011

Vorname: Christian

Wohnort: Hergarten NRW

Motorrad: Triumph Tiger T-400

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Juni 2014, 08:18

Ich kenne den Preis für den Tiger......... Mal sehen ob Locke ins Schleudern kommt. :roller: :roller: :roller:

Der Preis........................ echt nicht schlecht.
Signatur von »weitzi« T-400 Tiger Fahrer.

pejott

Motorradbesitzer

  • »pejott« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Vorname: Peter

Wohnort: Tawern

Motorrad: Black Pearl

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Juni 2014, 14:16

Schicke Kiste :thumbsup: und die Probefahrt hat bestimmt auch Spaß gemacht.

ABER: Seitdem es keinen Händler mehr in der Region gibt, würde eine Triumph bei mir nicht mehr in Betracht kommen :gruebel:
Über 100 km zum nächsten Händler ist schon ein bisschen stressig.

Wie gut, dass ich mir bis auf weiteres darüber keine Gedanken machen muss :phat:
Signatur von »pejott« „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“Kurt Tucholsky

8

Freitag, 27. Juni 2014, 15:13

Naja, das Problem haben wir in Trier aber mit vielen Marken. Versuche mal, in Trier eine Caponord 1200 oder eine 1000er Versys Probe zu fahren. Selbst die Schrauber, die es noch gibt, sind zum großen Teil Kleinbetriebe ohne entsprechende Ausstellungsflächen etc.

Also, was fehlt in Trier? Auf jeden Fall Triumph und KTM (Bodo Schmidt sind auch ein paar Kilometer), Yamaha (nur ein Service-Partner vorhanden, kein Neufahrzeugkauf möglich), Aprilia (gibt es seit Jahresanfang nicht mehr). Darunter sind die am stärksten wachsenden Marken in 2014, nämlich die ersten beiden.

Was nun? BMW fahren? :gruebel: :gruebel: :gruebel:


Für den Aufpreis, den ich da zahlen müsste, kann ich auch ein Mal im Jahr die Maschine zur Inspektion nach auswärts bringen. Und nach der Garantie gibt es ja andere Werkstätten. Aber trotzdem: Sehr unschöne Situation. Trier hat die höchste Einzelhandelszentralität bundesweit, aber Moppeds kaufen ist eher schlecht.

pejott

Motorradbesitzer

  • »pejott« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Vorname: Peter

Wohnort: Tawern

Motorrad: Black Pearl

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Juni 2014, 16:18

@ Locke: Kleine Korrektur zu deinen Ausführungen. In Konz gibt es einen Yamaha-Vertragshändler.

Da habe ich meine XT gekauft :mopped:

Er hat aber leider keine Vorführmotorräder, was ich als Manko empfinde.

Du hast schon Recht. Das Händlernetz in Trier ist schon sehr dünn.
Aber Motorradfahrer sind ja leidensfähig und sehr emotional. Wer kauft schon aus Vernunftgründen ein Motorrad?
Also ist für den Kauf den Wunschmopeds auch kein Weg zu weit.

Übrigens ist mir letzte Woche in Reinsfeld eine krachneue Horex mit TR-Kennzeichen begegnet. Und die nächste Vertragswerkstatt ist in Koblenz....
Signatur von »pejott« „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“Kurt Tucholsky

JörgF.

Schönwetterfahrer

  • »JörgF.« ist männlich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Vorname: Jörg

Wohnort: 54636 Sülm

Motorrad: Suzuki V-Strom DL 650 (L00) / Honda VFR 1200 XD

Fahrstil: keine Angabe

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. Juni 2014, 17:06

Wo hast du die Probe gefahren.
Signatur von »JörgF.« Gruß JörgF :hi:
Wenn Dir jemand sagt:
„Die Zeit heilt alle Wunden.“
Hau ihm auf die Fresse und sag:
„ Ist gleich wieder gut! “

pejott

Motorradbesitzer

  • »pejott« ist männlich

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 8. August 2013

Vorname: Peter

Wohnort: Tawern

Motorrad: Black Pearl

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. Juni 2014, 17:16

Wo hast du die Probe gefahren.
Der Yamahahändler in Dillingen hat eine Vorführmaschine da. Ich war mal zwischendurch mit Helm unterm Arm dort, aber obwohl die Maschine frei war wollte man mich ohne Voranmeldung nicht mal ne halbe Stunde fahren lassen.
Also auf jeden Fall vorher anrufen und Termin vereinbaren!
Signatur von »pejott« „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“Kurt Tucholsky

Straydog

Administrator

  • »Straydog« ist männlich

Beiträge: 2 721

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Vorname: Bernd

Wohnort: Ehranger Straße, Trier

Motorrad: HD XL1200 Custom

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

12

Freitag, 27. Juni 2014, 20:43

FALLS die Gran Passo von Moto Morini von Interesse sein sollte.......mein Schrauber in Irrel - HSI Custom Bikes - hat(te) immer eine rumstehen.
Wollte er mir auch schon mal spaßeshalber für ein Wochenende mitgeben, aber das hat mit meinen kaputten Gräten ja keinen Zweck mehr.
Soll aber - laut seiner Aussage - recht kraftvoll zu Werke gehen.
Signatur von »Straydog« "Ich für meinen Teil hab' ganz gerne beim Motorradfahren verbale Funkstille.
Ich will den Motor bollern, den Wind rauschen und mich selber denken hören."


H. Wicht in drm

Counter:

Hits heute: 11 497 | Hits gestern: 13 138 | Hits Tagesrekord: 75 786 | Hits gesamt: 5 717 262 | Gezählt seit: 30. März 2012, 23:30