Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »moselbikers.de« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Straydog

Administrator

  • »Straydog« ist männlich
  • »Straydog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 723

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Vorname: Bernd

Wohnort: Ehranger Straße, Trier

Motorrad: HD XL1200 Custom

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. September 2016, 14:20

Jetzt schließlich doch ein Motorrad-Navi - aber welches?

je mehr ich zu dem Thema lese, um so mehr lese ich mich blöd....

"eigentlich" dürfte mir ein Zumo 340 bzw. 390 reichen - teuer genug wären die letztlich auch, wenn ich nicht viel zu häufig über Kritikpunkte wie abstürzende Software oder abbrechende Pins der Aktivhalterung stolpern würde.

Bislang auch nicht einwandfrei herauszufinden: lassen sich diese Geräte in der mitgelieferten Halterung überhaupt auch anders (via USB) laden? Oder ist dies nicht möglich, weil a) der Platz dazu nicht vorhanden ist oder aber (auch schon gelesen) die Geräte via USB lediglich Daten austauschen können, nicht aber mit Strom versorgbar sind?

Was brauche ich? Was will ich?

- Einwandfrei funktionierende Navigation ohne Fehlinformationen, dich mich gänzlich sinnfrei zum Wenden, Abbiegen oder ähnlichen Suizidaktionen auffordern, wo dies gar nicht möglich oder erlaubt ist.
- Schnelles (Neu)Berechnen einer Route
- Komfortable Änderung/Anpassung der Route am Gerät (soll den diversen Tests nach je nach Gerät wohl auch sehr umständlich sein)
- Option "kurvenreiche Strecke"
- Option "Rundfahrt" (nice to have)
- zuzüglich zur Bluetoothverbindung auch eine kabelgebundene akustische Verbindungsmöglichkeit (Audioausgang bieten nicht alle Geräte)
- free lifetime maps, vorzugsweise ganz Europa, könnte aber auch nur mit Zentraleuropa leben
- idealerweise sollte der Akku vom Nutzer austauschbar sein (toter Akku sollte keinen Neukauf des ganzen Gerätes zur Folge haben)
- gute Ablesbarkeit des Displays auch bei direktem Lichteinfall
- staub- und wasserdichte Hardware
- Montagesystem, welches selbst den Lebensäußerungen meiner Rüttelplatte gewachsen ist und ein möglichst verzerrungsfreies Ablesen des Displays ermöglicht


Worauf ich gut und gerne verzichten kann:
- Musik während der Fahrt
- Konnektivität zu irgendwelchen sonstigen Sensoren (Reifendruck etc.)




Lasst mich bitte teilhaben an euren Langzeiterfahrungen bezüglich eurer Geräte - egal ob Garmin (Bauchfavorit) oder Tom Tom (Kopfoption). Vor allem an den Funktonen, die euch auf jeden Fall erneut dazu bewegen würden, genau dieses Gerät zu kaufen oder aber die zum Ausschluß eines Neukaufs führen würden.
Signatur von »Straydog« "Ich für meinen Teil hab' ganz gerne beim Motorradfahren verbale Funkstille.
Ich will den Motor bollern, den Wind rauschen und mich selber denken hören."


H. Wicht in drm

Harry

Kurvenjäger

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 556

Registrierungsdatum: 29. Januar 2005

Vorname: Harry

Wohnort: Trier Friedrich Wilhelmstr.

Motorrad: SD 990

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. September 2016, 18:32

Kurz und knackig TomTom Rider V4 Europa , habe ich 3 mal in der Familie und funktioniert einwandfrei .Nicole hatte vorher ein Zumo :gruebel: 550 oder so ,war langsam ,wegpunkt löschen geht nicht und andere scheiternde Punkte. Mit dem TomTom Rider V4 Europa alles gut.

Schütteltest an der Duke bestanden

Ich kann Dir auch gerne das TomTom zum testen leihen.

Das ist meine Meinung zu den Geräten ,bitte jetzt nicht in der Luft zerreisen wenn ihr eine andere Meinung habt wie ich . :danke:
Signatur von »Harry« Gruß


Harry =)
Sorry für die Rechtschreibfehler, aber 20% meiner Finger sind Daumen! :coffee:

Lorenz

Motorradbesitzer

  • »Lorenz« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Vorname: Lorenz

Wohnort: Nähe Trier

Motorrad: Benelli TnT 1130CR, KTM1290 Super Adventure, Moto Guzzi Stelvio 1200

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. September 2016, 20:14

Ob nun TomTom oder Garmin ist wie Pepsi oder Coca Cola, Adidas oder Puma, Kadett oder Golf... :D

Da entscheidet schlußletztendlich der eigene Geschmack, schlecht sind sie beide nicht, sonst gäbe es sie nicht mehr!

Das wichtigste ,meiner Meinung nach, ist ein großer Bildschirm.

Einmal daran gewöhnt, will man einen 5 Zoll Bildschirm nicht mehr missen.
Signatur von »Lorenz« Ich will ja nicht sagen das du langweilig bist aber wenn du ein Gewürz wärst...dann wärst du Mehl. :D

4

Montag, 5. September 2016, 21:03

Wie Harry und Lorenz schon geschrieben haben ist das ne Frage des persönlichen Geschmacks und für was DU letztendlich das Gerät brauchst, bzw. wozu DU es benutzen möchtest.

Ich habe 2004 mit einem Garmin angefangen, mich dran gewöhnt und bin dann auch bei Garmin geblieben. Letztendlich musst du m. E. aber immer irgendwelche Kompromisse eingehen. Den Vorteil von Garmin generell und insbesondere von meinem derzeitigen Montana 600 sehe ich für MICH u. a. in folgenden Punkten:
  • gut funktionierende PC-Routenplanungssoftware (BaseCamp), die auch offline nutzbar ist (generell)
  • weltweit Karten problemlos zu beziehen und zu nutzen (generell)
  • Nutzung von unzähligen frei definierbaren Routingprofilen (Montana)
  • unzählige Möglichkeiten das Menü individuell nach eigenem Geschmack anzupassen (Montana)
  • das Montana fährt ohne Neuberechnung im Gerät die Route genau so, wie ich diese am PC geplant habe
  • fahre ich nach Verlassen und ohne Neuberechnung der Route wieder auf die Route, versucht das Montana nicht, mich zu den dazwischen liegenden Wegpunkten zurückzuführen - es routet ganz einfach weiter - ohne dass ich irgendeinen Wegpunkt löschen muss
  • Energieversorgung über austauschbaren Akku oder alternativ über Batterien (3 x AA)
Allerdings hat es auch einige Nachteile und es fehlen verschiedentlich gewünschte Punkte wie beispielsweise

  • kein suchen von POI´s auf der Route (vermisse ich schon)
  • keine blauen Zähne (vermisse ich überhaupt nicht) - einen Audio-Ausgang (Klinke) hat es aber
  • keine Option "kurvenreiche Strecke" (brauche ich auch in keinster Weise)
  • keine Option "Rundfahrt" (benötige ich ebenso in keinster Weise)
Dennoch ist das Montana in der Gesamtheit für MICH das ideale Gerät.
Auf alle Fälle wirst du dich mit DEINEM Navi beschäftigen müssen - sonst erleidest du wahrscheinlich Schiffbruch. O.k. es sei denn du möchtest nur von A nach B fahren, das machen die Navis alle ;)

Wenn die Navis nicht wie gewünscht funktionieren, liegt es m.E. sowieson in den meisten Fällen nicht am Gerät, sondern eher an dem Bediener ;) :phat:

Speziell für´s Motorrad gibt´s von Garmin die ZUMO-Geräte. Mit TomTom habe ich mich noch nicht intensiv beschäftigt.

Ich rate dir, teste nach Möglichkeit verschiedene Geräte und dann wirst du das für DICH passende finden - und da ist es ganz egal ob da Garmin, TomTom, Blaupunkt, Becker oder was auch immer draufsteht.
Aber die "EierlegendeWollMilchSau" gibt´s noch nicht! :pardon:
Signatur von »Gerd« Gruß Gerd

:bike_worldtour_01: :bmw_propeller:

http://www.motourbike.de/
www.moselbikers.de
www.reisenunderleben.net
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht!
(Theodor Fontane)

lambo.gs1200

Motorradbesitzer

  • »lambo.gs1200« ist männlich

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 4. April 2013

Vorname: Thomas

Wohnort: Schoden

Motorrad: BMW GS1200 ADV.

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 6. September 2016, 12:53

Da kann ich mich auch nur den Vorrednern anschließen . Ich denke es kommt immer drauf an wie man es nutzen tut , und wie intensiv man sich damit beschäftigt . " Was sind meine Anforderungen ? "

Wie Gerd auch schon schreibt , die Eierlegende Wollmichsau gibt es nicht . Navigieren können Sie alle . Es ist Geschmackssache , die man für sich persönlich rausfinden muss .

Harry hat dir ja angeboten , Dir sein TOM TOM zu leihen um zu testen . Ich biete Dir an mein Zumo 590 aus zu leihen um zu testen .

Ich persönlich , komme mit Garmin besser zu recht , Habe mit dem Montana angefangen , und seit letztem Jahr jetzt das Zumo 590 . Habe mich auch mit beiden Geräten intensiv beschäftigt . Vorher hatte ich TOM TOM , bin aber damit nicht so klar gekommen bei der Routenplanung . Ist aber auch schon etwas her . Gibt ja mittlerweile neuere Geräte mit denen ich mich nicht auskenne , und deswegen auch nichts sagen kann .

Kannst ja jetzt mal ausgiebig selbst testen :-)


Gruß

Lambo
Signatur von »lambo.gs1200« Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!

Die linke zum Gruß

Lambo :bike_09:

Straydog

Administrator

  • »Straydog« ist männlich
  • »Straydog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 723

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Vorname: Bernd

Wohnort: Ehranger Straße, Trier

Motorrad: HD XL1200 Custom

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. September 2016, 17:54

Harry's Angebot wollte ich heute nutzen, mußte es aber dann doch aus zwei Gründen verwerfen:
1) ich habe (noch) keine Ram Mount Halterung, um es zu befestigen
2) Sein Gerät entspricht softwaretechnisch nicht mehr den neuen Geräten


Da die beiden namhaften Hersteller heutzutage von der Software her quasi gleichauf liegen, wird es sich wohl am Ende über die Ausstattung entscheiden.

Also im Grunde über die Antwort auf die Frage, was mir letztlich lieber ist: ein drehfähiges Display oder eine 3,5mm Buchse für die Helmlautsprecher ;)

Da werde ich wohl noch ein paar Nächte drüber schlafen und noch das eine oder andere pädagogische Einzelgespräch führen müssen :D
Signatur von »Straydog« "Ich für meinen Teil hab' ganz gerne beim Motorradfahren verbale Funkstille.
Ich will den Motor bollern, den Wind rauschen und mich selber denken hören."


H. Wicht in drm

oli-baer

Wasch-Baer

  • »oli-baer« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 11. November 2010

Vorname: Oliver

Wohnort: Trier-Kürenz , RLP

Motorrad: Triumph Tiger 900 ´93

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. September 2016, 18:22

Hallo Bernd ;

Also - ich bin TomTom-User :)

und zwar ne noch viel ältere Version als die von Harry.
- mit nem kleinerem Monitor ( bewusst - Optik )

Führt mich in unbekanntem Geläuf von A nach C (auf Wunsch über B)
Mir zumindest reicht das voll aus.
Kurvenreiche Strecke hat es auch schon - ich finde die Funktion spitze.
Hat mich schon so manches mal angenehm überrascht !

Ich für meinen Teil brauche nicht das allerneuste Gedöns ;
kleinen Straßen und Wege die interessant sind gibt´s in der Regel schon lange
( lange genug für mein kleines TomTom).

Wie Lorenz und die anderen schon sagten ..
ein Schuß Bauchgefühl (Handling) ; der Preis, die Ansprüche - jeder hat da wohl seine eigen Philosophie

Halt uns auf dem Laufenden :super:
Signatur von »oli-baer« Gruß
Oliver
---------------------------------------------------------------------------------------
Triumph = Totaler Ruin ist unvermeidbar mit prähistorischer Hardware

Straydog

Administrator

  • »Straydog« ist männlich
  • »Straydog« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 723

Registrierungsdatum: 9. März 2005

Vorname: Bernd

Wohnort: Ehranger Straße, Trier

Motorrad: HD XL1200 Custom

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 20. September 2016, 19:30

Nach langem hin und her, viel überlegen, noch mehr nachlesen, testen hier, rumprobieren da, abermals vergleichen, bin ich jetzt dank der großzügigen Leihgabe von Lambo :cool und der überaus netten Hilfe von der Trierer Tante Louise :bravo (hat schon Vorteile, wenn man die Leute lange und gut genug kennt), endlich zu einem Ergebnis gekommen. :laola07:


Auch wenn es das eigentlich angepeilte Budget mal eben "etwas" sprengt, soll es dann doch das Garmin Zumo 590 werden.

Ausschlaggebend waren weniger der Leistungsumfang (ich hätte mich durchaus auf die Basisfunktionen eines Zumo 340 beschränken können), als die Displaygröße und der damit verbundene Bedienkomfort - vor allem im Hinblick auf Tourplanungen direkt am Gerät. Jetzt heißt es nur noch "Augen aufhalten" :golly: , um bis zum nächsten Frühjahr ein gutes Angebot zu erwischen und wahrzunehmen.

Ich danke allen, die mir bei der Entscheidungsfindung geholfen haben - ich weiß, daß das bei all meinen "möcht ich gern haben" und "muß das wirklich sein?" nicht immer so ganz einfach ist :D





Signatur von »Straydog« "Ich für meinen Teil hab' ganz gerne beim Motorradfahren verbale Funkstille.
Ich will den Motor bollern, den Wind rauschen und mich selber denken hören."


H. Wicht in drm

tomw

Motorradbesitzer

  • »tomw« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Tom

Wohnort: Schweich

Motorrad: VFR1200XD

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. November 2016, 15:49

Hallo,

gibt es noch andere Vor - Nachteile zum Beispiel zum TomTom 400 ? 4,3" zu 5" Display zu verkraften bei 200,- euro Differenz (kann viel tanken für)

Ich suche für nächstes Jahr auch schon, mein Aldi Navi hat nach 8 Jahren den Geist aufgegeben.

Bisher bn ich beim TomTom Rider 400 gelandet. Gibt es dazu Erfahrungen und Meinungen?

Danke

Tom

JörgF.

Schönwetterfahrer

  • »JörgF.« ist männlich

Beiträge: 593

Registrierungsdatum: 5. Februar 2012

Vorname: Jörg

Wohnort: 54636 Sülm

Motorrad: Suzuki V-Strom DL 650 (L00) / Honda VFR 1200 XD

Fahrstil: keine Angabe

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. November 2016, 18:52

Hallo Tom
Ich habe mir im Sommer das TomTom 410 zugelegt und gleich mal auf einer Mehrtages Tour getestet.
Nach anfänglichen update Schwierigkeiten die aber offensichtlich an meinem Laptop lagen gings ans testen der Fähigkeiten.
Klar mal kurz von A nach B kann fast jedes Navi aber das auch auf schöne -streckenführungen auszudehnen?
Also ein paar strecken durch Lux & Eifel in den verschiedenen Einstellungsmodi und man lernt ecken in seiner Umgebung kennen die man wohl so nie gesehen hätte.
Es kam auch vor das man sich im Hof eines Aussiedlerhofes wiederfand. :lach_01:
Wenn man die Einstellung etwas moderat hält kommen aber echt gute strecken raus.
Da aber auch andere gerade auch hier im Forum schon schöne strecken veröffentlicht haben, möchte man diese auch gerne testen.
Also schnell Tour runter laden und nix geht. :pardon:
Ja fast jedes Navi will wohl seine eigenen Datensätze haben, aber kein Problem im Forum gibt es auch dafür Anleitungen.
Nach der Umwandlung ging es dann aber reibungslos und ich konnte die Touren gut nach fahren.
Aber nun zu meiner Mehrtages Tour, ich habe mir vorher schon ein paar interessante orte rausgesucht und diese abgespeichert.
Das 410 hatte kein Problem daraus eine schöne Gesamttour zu zaubern. Auch bei der such nach Unterkünften in der nähe oder in einem angepeiltem Ort kann das Navi helfen.
Was mich etwas stört ist das fummelige bedienen mit Handschuhen da manche Befehlsbereiche sehr klein ausfallen.
Ich hoffe mein Bericht konnte etwas helfen.
Gruß Jörg
Signatur von »JörgF.« Gruß JörgF :hi:
Wenn Dir jemand sagt:
„Die Zeit heilt alle Wunden.“
Hau ihm auf die Fresse und sag:
„ Ist gleich wieder gut! “

11

Dienstag, 22. November 2016, 08:29

Heute gibts das Tomtom 400 beim Amazon als Tagesdeal für 269,- Euro.

Hab gerade zugeschlagen und wollte das mal melden. Vielleicht passt es ja für den einen oder anderen.

Ach ja, nen abschließbaren Halter von Touratech gibts inzwischen auch. Blöd nur, dass ich den Stromanschluss umbauen muss. Er ist nicht identisch mit dem Vorgänger. Warum auch immer...

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

12

Freitag, 25. November 2016, 03:51

An alle Unentschlossenen:
Bei Polo on- sowie im Offline Laden gibt es heute 20% auf nicht reduzierte Ware und 15% auf reduzierte Ware...
Gutschein ist Friday

Bei nem 500€ Navi macht das schon mal 100€ aus ;)
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

tomw

Motorradbesitzer

  • »tomw« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Tom

Wohnort: Schweich

Motorrad: VFR1200XD

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. November 2016, 11:26

Mist. Verpasst.

Jetzt hab ich keine Lust mehr es für 319,- zu kaufen.

;(

14

Montag, 5. Dezember 2016, 11:41

Na gut, folgendes Angebot hat Louis aktuell:

1. Tomtom Rider 40 CE für 299,- Euro als Louis-Edition inkl. Autohalterung.

Hier klicken.

2. Bis zum 7.12. gibt es noch einen 25 Gutschein

Hier klicken.

Da kommt man also auf 274,- Euro inkl. der Autohalterung. CE ist ja wohl egal, denn die Länderabdeckung genügt selbst den meisten Moselibkers:

Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Italien, San Marino, Vatikanstadt, Dänemark, Ungarn, Polen, Slowakei, Tschechien, Frankreich, Monaco, Slowenien und Malta

15

Montag, 5. Dezember 2016, 16:56

Und die Garmin-Fans finden hier was: Klick

Auch da kann der 25,-- Euro Gutschein zum Einsatz kommen

16

Montag, 5. Dezember 2016, 20:57

Es gibt noch Alternativen ;) :phat:

z. B.:

ein Blick über den Tellerrand in die tschechische Republik

OffRoadNAVI X720
kann man beispielsweise HIER bestellen

oder ein Blick zu unseren belgischen Nachbarn

Tripy II
(mit Shop und weiteren Bezugsquellen)

auch unsere niederländischen Nachbarn lassen sich nicht lumpen

GoRider EXCALIBUR
(die bieten auch noch die Modele GoRider Biker-III und GoRider Biker Extensa SE an)
und HIER kann bestellt werden

oder doch was aus dem eigenen Land

Blaupunkt MOTOPILOT 43 EU LMU

oder

NavGear TourMate N4

vielleicht aber auch was chinesisches?

Guckst du HIER


einen hab´ich noch......
Guckst du HIER

Signatur von »Gerd« Gruß Gerd

:bike_worldtour_01: :bmw_propeller:

http://www.motourbike.de/
www.moselbikers.de
www.reisenunderleben.net
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht!
(Theodor Fontane)

tomw

Motorradbesitzer

  • »tomw« ist männlich

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Vorname: Tom

Wohnort: Schweich

Motorrad: VFR1200XD

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 20:59

TomTom 400 jetzt wieder zu 269,- bei amazon.

Gerade bestellt, ich schau es mir mal.

18

Montag, 12. Dezember 2016, 22:08

grade im KTM Forum folgende Info gelesen:

Samstag, 10. Dezember 2016, 10:01
Louis: 50€ Gutschrift ab 249,-€ Mindesteinkauf, bis 23.12.16

Code 285

Geht wohl nur online, allerdings auch bei Bestellung eines TomTom oder Garmin

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 22 110 | Hits gestern: 24 088 | Hits Tagesrekord: 75 786 | Hits gesamt: 6 232 898 | Gezählt seit: 30. März 2012, 23:30