Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: moselbikers.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bazi

Mofafahrer

  • »bazi« ist männlich
  • »bazi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. Januar 2013

Vorname: Christoph

Wohnort: Hatzenport

Motorrad: Zx6R (636A)

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2013, 15:32

Die Saison startet bald - Überlebensstrategien

Die Saison fängt wieder an, Zeit mal wieder über das Wichtigste (kommt noch vor dem Spassfaktor) beim Biken zu reden: Das Überleben.


Hier meine Strategien zu überleben:

1. Vernünftige Kleidung.
Ausser dem, was man anzieht, hat man nix. Keine Airbags, kein Sicherheitsgurt, keine Knautschzone. Hier gilt für mich: Maximaler Schutz, auch wenss etwas teurer wird. Vernünftige Stiefel, ne Lederkombi, anständige Handschuhe (mit Abstreifschutz), Rückenprotektor, anständiger Helm. Alles zusammen gibts schon für kleines Geld, aber auch 2000 Euro und mehr sind kein Problem. Is aber billiger, als das Haus behindertengerecht umzubauen oder ne tränenreiche Beerdigung.

2. Die Saison ruhig anfangen
Über Winter is man ein bissi eingerostet. Langsam anfangen, kontinuierlich steigern. Im April oder Mai muss das Knie noch nicht auf den Boden.

3. Mit der Blödheit der anderen Rechnen
Da muss man nicht mehr viel zu sagen. An Kreuzungen/Einmündungen schauen was kommt, wenn da einer is, ruhig "breit" machen, gesehen werden. Da kann man auch mal ein wenig auf der Strasse "wedeln". Blickkontakt zum anderen Verkehsteilnehmer suchen.

4. Fluchtweg suchen
Ich persönlich fahre mit 2 Augen. Das eine achtet auf den Verkehr, das andere sucht permanent nen Fluchtweg. Hat mich schon manches mal gerettet, weil ich vorher wusste, wo ich hin kann und nicht noch überlegen musste. Hier auch nochmal der Hinweis auf den klassischen Fahrfehler: Nicht aufs Hindernis schauen sondern auf die Lücke.

5. Fahrtraining auf abgesperrter Strecke
Ruhig mal auf nen Verkehrsübungsplatz fahren und Bremsen und Ausweichen üben. Siehe Punkt 2. Kann auf jeden Fall nicht schaden.

6. Ausreichend Flüssigkeit und Zucker
Der Körper braucht das Zeugs und VERBRAUCHT es auch. Daher in Pausen reichlich trinken und mal ein Snickers oder Mars einwerfen. Die Konzentration wird es euch danken.

7. Ein sicheres Moped
Der Luftdruck auf den Reifen muss passen, die Lampen müssen funktionieren. Es geht ums gesehen werden.

8. Kein Alkohol

Alkohol und Moped vertragen sich NICHT





So, dass sind meine Gedanken zum Sasisonstart.

Wie seht ihr das? Habt ihr auch noch Tips für uns?
Signatur von »bazi« Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfliessen.
(Walter Röhrl)



Ich bin keine 46, ich bin 19 mit 27 Jahren Erfahrung!
...................................................nach rechts scrollen um den FSK18-Bereich zu betreten - - - - ->




oli-baer

Wasch-Baer

  • »oli-baer« ist männlich

Beiträge: 1 047

Registrierungsdatum: 11. November 2010

Vorname: Oliver

Wohnort: Trier-Kürenz , RLP

Motorrad: Triumph Tiger 900 ´93

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2013, 15:48

:abklatsch_01: :good:
Signatur von »oli-baer« Gruß
Oliver
---------------------------------------------------------------------------------------
Triumph = Totaler Ruin ist unvermeidbar mit prähistorischer Hardware

Micha

Kurvenjäger

  • »Micha« ist männlich

Beiträge: 1 859

Registrierungsdatum: 24. März 2006

Vorname: Micha

Wohnort: Köwerich

Motorrad: Honda Ft 500 Scrambler; BMW R65 Scrambler; Intruder LC 1500 Custom

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Februar 2013, 18:32

:good: :danke:
Aber du hast was vergessen!!! Gerds geniale Touren, gutes Essen, Stammtische usw.!!! :toe:
Signatur von »Micha« Mache nie die gleiche Dummheit zweimal, es gibt genug andere Möglichkeiten!

bazi

Mofafahrer

  • »bazi« ist männlich
  • »bazi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 10. Januar 2013

Vorname: Christoph

Wohnort: Hatzenport

Motorrad: Zx6R (636A)

Fahrstil: sportlich

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2013, 19:06

Jo stimmt, beim gutem Essen am Stammtisch ist die Unfallgefahr (ausser Ketchup auf der Hose) extrem gering :whistling:
Signatur von »bazi« Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfliessen.
(Walter Röhrl)



Ich bin keine 46, ich bin 19 mit 27 Jahren Erfahrung!
...................................................nach rechts scrollen um den FSK18-Bereich zu betreten - - - - ->




5

Montag, 4. Februar 2013, 19:18

Den 8 Punkten von bazi kann ich nur voll und ganz zustimmen! :super:

Und mit denen im Hinterkopf können wir uns dann auch wieder den Touren widmen! :D
Signatur von »Gerd« Gruß Gerd

:bike_worldtour_01: :bmw_propeller:

http://www.motourbike.de/
www.moselbikers.de
www.reisenunderleben.net
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht!
(Theodor Fontane)

6

Montag, 4. Februar 2013, 21:15

:super: :bravo
Fehlt nur noch ne Zeitmaschine, damit´s ein bißchen flotter geht bis zum Saisonstart....... :sabber:
Signatur von »Mecki« Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin..... :D :D :D
Gruss
Mecki

7

Dienstag, 5. Februar 2013, 10:27

Die Punkte sind genau getroffen.

Ergänzend zu Punkt 2.

Auch wenn man sich noch immer im Lebensfrühling wähnt, Kraft und Ausdauer und auch die Beweglichkeit schwindet.

So nutze ich die Zeit immer Winter nicht nur um dem Rädche Pflege angedeihen zu lassen, sondern auch um das Körperchen zu quälen.

Ausdauer , Muskelatur aber auch Beweglichkeit und Balance geben einem Sicherheit bei Unserem Hobby.

:enduro_03:

Gruss Wolle
Signatur von »WOLLE« WOLLE

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 11 895 | Hits gestern: 39 187 | Hits Tagesrekord: 75 786 | Hits gesamt: 8 235 935 | Gezählt seit: 30. März 2012, 23:30