Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: moselbikers.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Oktober 2016, 21:30

BMW oder nicht... das ist hier die Frage / evtl Vor Ort Hilfe beim Gebrauchtkauf Nähe Perl / Saarland

Hallo ihr lieben Moselbikers.

Ich habe während meines Urlaubs von einem Freund sein Motorrad angeboten bekommen.
Es handelt sich um eine gelbe BMW F650 GS mit EZ 08/2000.
37kw allerdings alpha-technik gedrosselt auf 35kw (die würde ich dann ausbauen)
Knappe 26000km gelaufen.
1 Topcase ist ebenfalls mit dabei.

Haken an der Sache:
Inspektion steht wohl an (laut dem Kollegen: Öl, Ölfilter und Zündkerze...)
Kalibirierung des Kupplungshebels
Vordergabel muss wohl neu eingeölt und gedichtet werden.

Als Preis ruft er wg der bevorstehenden Arbeiten runde 2000€ auf.

Nun die eigtl Fragen:
a) mit welchem Umfang muss ich rechnen für die Arbeiten und kann man dies teilweise auch selbst machen?
b) Fahrzeug ist in Luxemburg gedrosselt angemeldet, würde sie gerne ungedrosselt in D anmelden, irgendwelche bekannten Probleme auf die es zu achten gilt?
c) Hätte evtl jemand aus der Ecke mal Zeit sich das anzuschauen da ich echt ungern bei meinem doch arg geschrumpften Budget ( Führerschein und Schutzkleidung stehn an) nachher mehr ausgeben muss als ich es füR die Anschaffung geplant hatte...

Vielen lieben Dank und euch noch nen schönen Abend!

Eric
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Oktober 2016, 21:55

Achja... budget fürs Bike läge so bei 3000€ (idealerweise etwas deunter damit ich mir nen gescheiten Helm holen kann...)
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

3

Montag, 3. Oktober 2016, 22:12

Was die Kosten für die anstehenden Arbeiten angeht, so kann Dir sicher Karl-Josef alias bandit, was genaueres sagen.

Bei mobile.de finden sich allerdings ähnliche Fahrzeuge mit ähnlicher Kilomterleistung innerhalb deines budgets, bei denen weder eine Reparatur, noch eine Entdrosselung oder Einfuhrummeldung durchzuführen wäre.

Gruß

Klaus

Kitten

Mofafahrer

  • »Kitten« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 20. August 2015

Vorname: Jochen

Wohnort: Trier

Motorrad: Suzuki GSX 1400

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Oktober 2016, 14:24

Hallo Eric, Klaus hat Recht, 2 K sind zu teuer in dem beschriebenen Rahmen. Denke das du besser eine vom Händler nimmst. Dort hast du etwas mehr Sicherheit. Wenn es dann doch die Kollegen sein soll nicht mehr wie 1600,-. Denke allein die Gabel kostet dich zwischen 200-300. - ciao, Kitten
Signatur von »Kitten« Old cowboys never die - they just smell that way

Harry

Kurvenjäger

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 555

Registrierungsdatum: 29. Januar 2005

Vorname: Harry

Wohnort: Trier Friedrich Wilhelmstr.

Motorrad: SD 990

Fahrstil: gemütlich

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Oktober 2016, 16:04

Zitat

Kalibirierung des Kupplungshebels
:gruebel: ich steh auf dem Schlauch
Signatur von »Harry« Gruß


Harry =)
Sorry für die Rechtschreibfehler, aber 20% meiner Finger sind Daumen! :coffee:

knabber0815

Rollerfahrer

  • »knabber0815« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Trier

Motorrad: Kreidler RM 1972, BMW R50/5 1972, BMW R100GS PD 1989

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Oktober 2016, 18:52

Hi,
Normale Inspektion, ok kann man drüber handeln ob man sowas selbst macht oder eben gemacht bekommt, wie die Meisten würd ich das als Verkäufer vorher machen.
Gabel undicht - allein die Dichtringe macht man eher nicht neu, dann gleich komplette Überholung der Gabel, Standrohre anschauen, ob die noch ok sind, oder Rostig.
Kalibrierung des Kupplungshebels...Bei so Aussagen werd ich eher Hellhörig. Wenn das nur ne Einstellungssache wäre, würd man das als Besitzer machen und nicht einmal ein Wort drüber verlieren müssen... Ich würde hier mehr dahinter vermuten. Klingt ähnlich wie die Floskel bei von Null auf duschrestaurierten Teilen mit 0km auf der Uhr "Vergaser müssen nur noch eingestellt werden"...
Bei einem kleinen Preis könnte man sowas angehen (wenn man denn selbst Hand anlegen kann und will), aber bei 2k wären mir im Vergleich zum Angebot auf dem Markt auch zu viel. Km Stand ist zwar verlockend, aber wenn das Ding dauerhaft mit diversen Wartungsstaus gefahren wurde, hm.
Zumindest schonmal die Macken offengelegt, beim Kauf sonstwo gehört eben auch immer viel Glück dazu und oft muss man eh das ein oder andre reinstecken.
schöne Grüsse
Dirk

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Oktober 2016, 23:53

Hallo ihr Lieben. Hab das Bike heute besichtigt inkl Probefahrt auf nem Parkplatz.

Gabel: dichtung undicht, drückt dezent Öl raus

Kupplungshebel: steht weit ab wie auch immer das sein kann, also unbequem
Kleine inspektion fällig.

Ich hader mit mir... :(
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 4. Oktober 2016, 23:59

Also kann man die Preise von diesem Blog zb nicht mehr als Richtlinie benutzen?

http://www.wissing.com/Blog/Wartung_BMW_F650GS/


Speziell bei der Gabel zb...

Lieben Gruß

PS: ich schau dann nebenher noch nach anderen Bikes zw 600-1000ccm und km technisch nicht über 50.000...
Hauptsache abs und elektrostarter ☺️
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

9

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 09:33

Die Simmerringe an der Gabel zu tauschen kostet sicherlich 2 bis 300 Euro. Für 62 Euro brutto wie in Deinem Blog macht Dir das niemand. Ich persönlich würde mir keine Maschine kaufen, an der das nicht vorher erledigt wurde. Wenn die Standrohre noch Riefen haben kannst Du leicht nochmal ein paar hundert Euro drauf addieren.

Wieso willst Du so eine Maschine kaufen? Es gibt genug andere auf dem Markt. Gerade wenn ich selbst doch überhaupt keine Ahnung habe, lass ich davon doch die Finger.

Wenn die Kupplung noch hinüber ist, was bei diesen Maschinen nicht ungewöhnlich wäre, hast Du inkl. Inspektion und Gabelservice ja fast schon einen Totalschaden. Einziger Ausweg: Alles selber machen. Aber das muss man können.

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 11:58

Die Simmerringe an der Gabel zu tauschen kostet sicherlich 2 bis 300 Euro. Für 62 Euro brutto wie in Deinem Blog macht Dir das niemand. Ich persönlich würde mir keine Maschine kaufen, an der das nicht vorher erledigt wurde. Wenn die Standrohre noch Riefen haben kannst Du leicht nochmal ein paar hundert Euro drauf addieren.

Wieso willst Du so eine Maschine kaufen? Es gibt genug andere auf dem Markt. Gerade wenn ich selbst doch überhaupt keine Ahnung habe, lass ich davon doch die Finger.

Wenn die Kupplung noch hinüber ist, was bei diesen Maschinen nicht ungewöhnlich wäre, hast Du inkl. Inspektion und Gabelservice ja fast schon einen Totalschaden. Einziger Ausweg: Alles selber machen. Aber das muss man können.



Hallo.



Vielen Dank für dein Feedback.

Was spräche für die Maschine: Ich kenne die beiden Vorbesitzer. (das wars auch schon...)

Das Problem: ich habe niemanden den ich zu Besichtigungen hinnehmen könnte und da ich selbst ja noch nicht fahren darf ist das etwas doof. (Klar könnte ich warten bis März jedoch gehe ich nicht davon aus dass die Preise sich vorm Sommer nochmal senken.

Sonst privat kaufen? Kann auch schief gehn.

Beim Händler? Bisher nichts gefunden was nah dran ist (oder ich suche an den falschen Stellen...) Im Endeffekt soll sie ABS und E-Starter haben, 1 Topcase wär nice, + Seitenkoffer ideal.



Sportstourer, Enduro, Reiseenduro, in die Richtung solls grob gehn... aber unter 3000€ wird das wohl alles nicht so einfach wie gedacht (dabei hab ich schon von 2000 auf 3000 aufgestockt...)
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

knabber0815

Rollerfahrer

  • »knabber0815« ist männlich

Beiträge: 193

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2013

Vorname: Dirk

Wohnort: Trier

Motorrad: Kreidler RM 1972, BMW R50/5 1972, BMW R100GS PD 1989

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 15:10



Kupplungshebel: steht weit ab wie auch immer das sein kann, also unbequem


Hi,
wenn nur der Hebel das Problem ist, sehe ich das nicht so dragisch - deutet auf einen Umkipper oder so hin, wenn sonst niGS ersichtlich ist und der Kuppelweg selbst passt, liesse sich der Hebel ja tauschen (wieder n Hunni)
Handeln is nicht? (Sprich die Inspektion und Reparaturen noch raushandeln) Wie schon geschrieben, die Standrohre würd ich anschauen.


schöne Grüsse
Dirk

12

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 15:56

Hallo Eric,

hier ein paar Angebote aus mobile:

1. Fa. Arimond Merzig

2. Fa. Rickert Braubach

3. Arimond Merzig

4. Herter Waldlaubersheim

Alles Angebote von Händlern.

Bitte nicht von Preisangaben über 3.000,- Euro irritieren lassen. Die Preise in Mobile sind Wunschpreise des Verkäufers. Verhandlungsspielraum gibt es allemal. Und beim Händler bekommt man eben 12 Monate Gewährleistung.

Gruß

Klaus

EL1984

Rollerfahrer

  • »EL1984« ist männlich
  • »EL1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Vorname: Eric

Wohnort: Welschbillig

Motorrad: Suzuki DL 650 V-Strom

Fahrstil: normal

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 16:25

Danke, schau ich mir mal an wie weit das weg ist von mir ( PLZ 54298 ) :)



Vielen lieben Dank !
Signatur von »EL1984« ---
An eine Reiseenduro gehören Koffer :D
LG aus Welschbillig

Eric

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 330 | Hits gestern: 3 441 | Hits Tagesrekord: 75 786 | Hits gesamt: 4 388 911 | Gezählt seit: 30. März 2012, 23:30